TSV Rückersdorf 1904 e.V. Fußball - TSV 0:3 (0:0)

Bögel als Dosenöffner.

Mit drei späten Treffern, aber absolut verdient hat der TSV Neunhof heute mit 3:0 gegen den Aufsteiger aus Rückersdorf gewonnen.
Von Beginn weg war der Gast aus Neunhof die spielbestimmende Mannschaft. Galster hatte dann die erste Gelegenheit um auf 0:1 zu stellen, aber er zielte frei über den Kasten. Auch die zweite Chance gehörte Galster. Dieses Mal scheiterte er im 1 vs. 1 am Schlussmann. Von Rückersdorf auf der anderen Seite kam offensiv zu wenig um gefährlich vor das Tor von Keeper Großpietsch zu kommen. Neunhof ließ seine weiteren Chancen in Hälfte eins jedoch auch liegen und so blieb es zur Pause beim 0:0.
Auch im zweiten Durchgang blieb das Geschehen auf dem Feld das gleiche und Neunhof drückte auf die Führung. Mayer probierte es mehrere Male aus der Distanz, aber zielte jedes Mal zu ungenau. Auch der eingewechselte Barabas zielte bei seinem Abschluss zu ungenau und so langsam lief dem Gast aus Neunhof die Zeit davon. So musste zehn Minuten vor Ende ein Standard her für die Führung. Bögel schraubte sich nach einer Fleischmann Ecke in die Höhe und netzte per Aufsetzer zur überfälligen Führung ein. Nur zwei Minuten später landete der Ball nach Querpass von Barabas über Umwege bei Mayer, der zur Entscheidung traf. Der dritte Treffer folgte umgehend und wiederum war der Torschütze Mayer. Gruber machte den Ball im Strafraum gut fest und legte quer auf Mayer, der per Volley vollendete und den Endstand besorgte.
Somit geht der Gast aus Neunhof absolut verdient als Sieger vom Feld auch wenn es heute eine schwere Geburt war.
Nächste Woche geht es dann daheim gegen den Bezirksligaabsteiger aus Neunkirchen.

Aufstellung: Großpietsch, Ballas, T. Spörl, Liebisch, Bauer, Schwemmer, Gruber (85. Baum), K. Schmitt (60. Barabas), Fleischmann (79. K. Schmitt), Mayer, Galster (75. Bögel)

Tore: 0:1 Bögel (80.), 0:2 Mayer (82.), 0:3 Mayer (84.)