ASV Forth II - TSV II 5:3 (1:1)

Zweite Niederlage in Folge.

Auch unsere 2. Mannschaft musste die zweite Niederlage in Folge einstecken und das im Derby gegen die zweite Garde von Forth.
Die ersten paar Minuten in der Begegnung gehörten der Heimelf, Neunhof reagierte zu diesem Zeitpunkt nur. Kraußer rettete für seine Farben mit einer starken Fußabwehr das 0:0. Ein Standard der Gäste führte dann zum 0:1. Markus Müller fand mit seiner Freistoßflanke den Kopf von Ellis. Auch anschließend war Neunhof nun besser in der Partie und hätte durch zwei 1 gegen 1 Situationen von Keding durchaus noch ein Tor folgen lassen können. Auch ein Freistoß von C. Spörl ging nur knapp neben das Tor. Kurz vor der Halbzeit kam dann die Heimelf zum Ausgleich. Zametzer wollte dabei einen eigenen Fehlpass wieder gut machen und setzte im Strafraum zur Grätsche an. Diese klappte auch und Zametzer spielte klar den Ball. Der Unparteiische sah diese Aktion jedoch anders und entschied auf Elfmeter. Kerzdörfer verwandelte diesen sicher.
In der zweiten Hälfte hatte Neunhof zunächst noch zwei gute Chancen durch ihren Sturmführer Keding, der aber wiederum am Schlussmann scheiterte. Anschließend ging dem TSV dann nach und nach die Puste aus. So führten zwei Konter der Heimelf zum 3:1. Keding nach einem Eckball ließ dann nochmal Hoffnung für die Blau/Gelben aufkommen. In Minute 83 sorgte dann aber Siarchenia für das beruhigende 4:2 der Forther. Daran änderte auch ein abgefälschter Fernschuss von Ellis zum 4:3 kurze Zeit später nichts mehr, denn eine Minute vor Ende erzielte Wustrow vom Punkt das 5:3 Endergebnis.
Somit verliert der TSV nicht nur sein Derby, sondern auch die Tabellenführung an den FC Hedersdorf. Am kommenden Wochenende ist die TSV-Reserve wieder spielfrei und hat somit zwei Wochen Zeit sich intensiv auf das nächste Spiel vorzubereiten.

Aufstellung: Kraußer, Zametzer, D. Horlamus, Meier, Grecu (46. Mößel), Huber, Ellis (74. Meintrup), P. Horlamus, Mark. Müller, C. Spörl, Keding

Tore: 0:1 Ellis (32.), 1:1 Kerzdörfer (39., FE.), 2:1 Walter (50.), 3:1 Desch (70.), 3:2 Keding (74.), 4:2 Siarchenia (83.), 4:3 Ellis (85.), 5:3 Wustrow (89., FE.)