+++ TSV Neunhof verlängert mit Erfolgstrainern der Reserve +++
Gottschalk Voigt
Der A-Klassist TSV Neunhof 2 setzt nach einem rasanten Aufwärtstrend in den vergangenen zwei Jahren auch in Zukunft auf das Trainerteam Christian Voigt und Karl Gottschalk.
Der 41-Jährige Cheftrainer und sein 68-Jähriger Co-Trainer haben ihren auslaufenden Vertrag beim Aufstiegskandidaten bis 2022 verlängert und werden auch zur neuen Spielzeit an der Kommandobrücke der Neunhofer Reserve stehen.
"Christian Voigt hat auf seiner ersten Station als Cheftrainer im Herrenbereich nachgewiesen, dass er eine Mannschaft formen und ihr Identität und Spielideen vermitteln kann", sagte der Sportliche Leiter Bernd Voigt: "Er hat unsere 2. Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und Schritt für Schritt zu einer Einheit geformt. Gleichzeitig profitiert er, genauso wie unsere jungen Spieler der Zweiten, von der brutalen Erfahrung von Karl Gottschalk, der bereits seit Jahrzehnten beweist, dass er ein Fußballfachmann ist.
Der frühere Abräumer der 1. Mannschaft des TSV Neunhof hatte die Trainerstelle im Juni 2019 übernommen und die Mannschaft von einem Abstiegskandidaten zu einem Aufstiegsaspiranten geformt. Einen ebenso großen Anteil an dieser Entwicklung hat auch Karl Gottschalk, der zur ersten Kreisliga (damalige A-Klasse) Aufstiegsmannschaft von 1983 des TSV Neunhof gehörte. In der immer noch laufenden Saison 19/21 gehört die Neunhofer Reserve zu den Spitzenteams in der A-Klasse 4 und ist nach 15 absolvierten Spielen Tabellenzweiter.
"Mir sind die Jungs in meinem ersten Jahr im Herrenbereich richtig ans Herz gewachsen. Wir haben einen ersten Teil des Weges gemeinsam erfolgreich absolviert", sagte Christian Voigt: "Aber dieser Weg führt noch weiter. Wir sind uns bewusst, dass uns noch einige Herausforderungen bevorstehen. Doch ich bin mir sicher, dass wir diese wie bisher im Team bewältigen werden. Ich kenne und liebe die Mythos Familie von klein auf und deshalb habe ich mich auch dazu entschlossen meinen vollen Fokus auf den TSV zu legen. Das Zusammenspiel zwischen Erster und Zweiter Mannschaft, sowie mit Karl, ist hervorragend und ich bin gerne ein Teil dieses Teams."
Somit sind beide Herrenteams beim TSV Neunhof bestens besetzt und die Spieler haben Planungssicherheit, wer sie in der kommenden Spielzeit über die Plätze jagen wird.