TSV Damen - ASV Herpersdorf 1:2 (0:2)
Erste Halbzeit verschlafen.
Nicht von Beginn an wach, mussten unsere Damen bereits in Minute 1 den ersten Rückschlag hinnehmen, als Meier ihr Mannschaft in Führung brachte.
Doch auch der Rückstand erweckte nicht den nötigen Kampfgeist und so hieß es in der 21. Minute 0:2. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause.
Nach der Halbzeitansprache des Trainers und zwei Wechsel wurde den Gästen schon deutlich mehr entgegengesetzt und man ließ hinten keine nennenswerte Chance mehr zu. In der 61. Minute war es dann Brechtelsbauer, die nach wenigen Minuten auf dem Platz mit ihrem ersten Tor im ersten Pflichtspiel für die TSV Damen auf 1:2 verkürzte. Nach einem Abpraller landete der Ball vor ihren Füßen und nach kurzer Annahme wurde dieser direkt ins rechte obere Eck eingenetzt.
Danach probierte die Heimelf noch mal alles, um doch noch zumindest einen Punkt daheim behalten zu können. Doch die Chancen konnten leider nicht verwandelt werden.
Für die Damen heißt es jetzt unter der Woche wieder fleißig trainieren, denn am kommenden Freitag sind die Zweitplatzierten aus Schnaittach zu Gast.
Aufstellung: V. Gömmel, Hafenrichter, Helmreich (46. St. Kratz), Kalb, Böhner (46. I. Gömmel), Galster (60. Brechtelsbauer), Si. Kratz, L. Eidenhardt, Lauber, Valta, Heckel
Tore: 0:1 Meier (1.), 0:2 Meier (21.), 1:2 Brechtelsbauer (65.)