+++ Jahreshauptversammlung für das Jahr 2019 +++

Am 24.01. fand die Jahreshauptversammlung des TSV Neunhof mit Neuwahlen statt.

JHV 2

Die Vorstandschaft begrüßte die Anwesenden im vollbesetzten Sportheim. Nach der Trauerminute für die verstorbenen Mitglieder wurde die Tagesordnung verlesen und Schriftführer Uwe Greißel hatte anschließend das Wort, der das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vortrug.
Anschließend gaben die drei Vorstände ihre Berichte ab. Erfreulich ist, dass der Mitgliederstand weiterhin bei über 500 liegt. Der Verein konnte im abgelaufenen Jahr einen Überschuss erwirtschaften, der für die heuer anstehenden Aufgaben verwendet wird. Der Vorstand hatte 2019 auch zahlreiche Termine und Veranstaltungen wahrzunehmen. Beim Überblick über die einzelnen Abteilungen mit ihren Spiel- und Spartenleitern und Trainern wurden jeweils wichtige Ereignisse im letzten Jahr, so zum Beispiel den in der Relegation knapp verpassten Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga, vorgetragen. Abschließend wurde allen gedankt, die im Verein aktiv mitarbeiten und den Gönnern und Sponsoren für ihre Unterstützung.
Bei der folgenden Neuwahl der gesamten Vorstandschaft wurden Walter Schwemmer und Dieter Barabas,, als erster und zweiter Vorstand, in ihren Ämtern bestätigt. Für den Posten des dritten Vorstandes mussten die Mitglieder einen Ersatz, für die aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stehenden Stephanie Giering, finden. Der von der Vorstandschaft vorgeschlagene Peter Gebhardt wurde infolgedessen von den Mitgliedern mit großer Zustimmung zum neuen 3. Vorsitzenden gewählt. Auch bei den 5 Verwaltungsmitgliedern tat sich etwas. Diese besteht zukünftig aus Heinz Huber, Stephanie Giering, Daniel Horlamus, Armin Lippert und Bernd Voigt. Auch Uwe Greißel, als Schriftführer und Corinna Pfister, als Kassier, sowie Marco Schwemmer und Alexander Höllerer (Kassenrevisoren) wurden in ihren Aufgaben bestätigt.
Im abschließenden Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ wurden die offenen Fragen und Anregungen der Mitglieder harmonisch diskutiert und geklärt.
Kurz darauf wurde die Jahreshauptversammlung für das vergangene Jahr 2019 beendet.

Zusätzliche Informationen